984 | Konzert partial Obertonchor

Von Klanghöhen und Berglauten
Einkehren in den Alpen, durch schroffe Täler und ihren Widerhall, übers Joch mit einem entfesselten
Juutz oder mit den schwebenden Klängen des Obertongesangs in neue musikalische Sphären eintauchen.
Der Chor «Partial» beschwört in seinem Programm klingende Findlinge und vergessene Rufe zwischen
Tradition und Experiment. In Verbindung mit der Technik des Obertongesangs schaff t er dabei seine ganz eigene
Vorstellung von klanglicher Vielfalt im Chorgesang.
Der Projekt-Chor Partial existiert seit 2015. Er wurde nach einem Stimmenseminar der Klangwelt Toggenburg,
mit Christian Zehnder und Marcello Wick ins Leben gerufen.
30 Sängerinnen und Sänger aus der ganzen Schweiz haben sich in der Faszination und Leidenschaf t für den
Obertongesang gefunden, um diese noch junge chorische Gesangsdisziplin in ihren Projekten zu erkunden und
erklingen zu lassen. Einmal bis zweimal im Monat kommen sie für Tagesproben sowie für intensive Proben an
Wochenenden zusammen.

Musikalische & künstlerische Leitung: Christian Zehnder und Marcello Wick
In Ihrer Arbeit als Chorleiter können Christian Zehnder und Marcello Wick auf langjährige Erfahrung als Sänger,
Vokalpädagogen und Chorleiter zurückgreifen. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung der europäischen
Obertongesangstechniken gilt Zehnder in Fachkreisen unbestritten als einer der kreativsten und innovativsten
Köpfe der Szene. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit hat er sich sehr für die Entwicklung pädagogischer
Grundlagen zur Erarbeitung des Obertongesangs engagiert. Seit 2009 arbeiten Christian Zehnder und
Marcello Wick eng zusammen und entwickelten eine Lehrmethode für Obertongesang. Sie geben gemeinsam
Stimmseminare, aus deren Meisterkurs-Klassen der Chor Partial hervorgegangen ist.

Kurz-Info zur Veranstaltung

Veranstaltungsbeginn 11.05.2019 20:00
Veranstaltungsende 11.05.2019 21:00
Preis Frei
Get more Joomla!® Templates and Joomla!® Forms From Crosstec